29. April 2012

75. Todestag von Wallace Carothers

Wallace Carothers

Wallace Hume Carothers (* 27. April 1896 in Burlington, Iowa; † 29. April 1937 in Wilmington) war ein US-amerikanischer Chemiker.

Bei der Fa. Du Pont in Wilmington (USA) stellten er und sein Team im April 1930 erstmals Polychlorobutadien im Labor her. Die Entdeckung wurde im November 1931 als neuer synthetischer Kautschuk Neopren bekannt gegeben. Die industrielle Produktion lief 1933 an. Um diese Zeit wurden auch erstmals Polyester hergestellt. 1934 führten Versuche mit Polyamiden zum berühmten Nylon, das zunächst als Kriegsmaterial für Fallschirmbezüge, nach dem Krieg u. a. für Damenstrümpfe (Nylons) verwendet wurde.


19. August 2012

25. Todestag von Paul Schlack

Paul Schlack

Paul Theodor Schlack (* 22. Dezember 1897 in Stuttgart; † 19. August 1987 in Leinfelden-Echterdingen) war ein deutscher Chemiker.

Am 29. Januar 1938 entdeckte Schlack die Polymerisierbarkeit des Caprolactams und entwickelte daraus eine Polyamidfaser, die später die Bezeichnung Perlon erhielt. Seine Erfindung wurde patentiert und zunächst unter dem Namen Perluran weiterentwickelt. 1939 wurde eine Anlage für starke Fäden, 1940 eine Versuchsfabrik für Seide in Berlin-Lichtenberg aufgebaut. Die Großproduktion begann 1943 in Landsberg an der Warthe. Aus Perlon wurden vor allem Fallschirmbezüge und Zeltschnüre hergestellt. Nach dem Krieg lief dann die Zivilproduktion für u.a. Damenstrümpfe an.