11. Februar 2014

80. Todestag von Fritz Klatte

Fritz Klatte

Friedrich Heinrich August „Fritz“ Klatte (* 28. März 1880 in Diepholz, Deutschland; † 11. Februar 1934 in Klagenfurt, Österreich) war ein deutscher Chemiker, der ab 1913 (gemeinsam mit den Chemikern Emil Zacharias und Adolf Rollett, Chemische Fabrik Griesheim-Elektron, Frankfurt am Main) das deutsches Patent „Verfahren zur Herstellung technisch wertvoller Produkte aus organischen Vinylestern“ (DE 281687) u. a. über Polyvinylchlorid (PVC) erhielt. Klatte beschrieb einen Produktionsprozess, konnte ihn aber nie kommerziell erfolgreich vermarkten. Klatte wird fälschlicherweise manchmal als Erfinder des PVC angesehen. Polyvinylchlorid (PVC) wurde erstmals von dem französischen Physiker Henri Victor Regnault aufgefunden.


23. Februar 2014

70. Todestag von Leo Hendrik Baekeland

Leo Hendrik Baekeland

Leo Hendrik Baekeland (* 14. November 1863 in Gent; † 23. Februar 1944 in Beacon, New York) war ein belgisch-amerikanischer Chemiker und Erfinder. Baekeland entwickelte in den Jahren 1905 bis 1907 den ersten Massenkunststoff Bakelit.

Weitere Informationen zu Leo Hendrik Baekeland


12. März 2014

90. Todestag von Hilaire de Chardonnet

Hilaire de Chardonet

Comte Hilaire de Chardonet (Louis-Marie Hilaire Bernigaud de Chardonnet; * 1. Mai 1839 in Besançon; † 12. März 1924 in Paris) war ein französischer Chemiker und Industrieller und wurde durch die Erfindung der ersten Kunstseide, der Nitrocellulose-Seide berühmt.